Menü

Ostern Feiern

Frauenhände basteln Türkranz mit Blumen

Frühlingsgruß: ein selbstgebastelter Osterkranz

31.03.2022

Ostern rückt näher – und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Hier finden Sie eine Sammlung von Bastelanleitungen für das Frühlingsgefühl und Rezept-Ideen für den Oster-Tisch. 

Palmkreuz mit Papierrose

Material:

immergrüne Zweige

Buchszweige, Palmkätzchen-Zweige

zwei Hölzer 828 cm und 16 cm, (zum Beispiel Haselnuss-Stecken)

grüner Blumendraht

15 cm grünes Bastelband

1 gekaufte Papierrose mit Stiel/Alternativ: rote Krepp-Papierrolle zum Selberbasteln der Blume.

 

Anleitung:

Palmkreuz mit Papierrose

Kreuz binden:  An dem längeren Holz dort eine Kerbe mit einem Messer schnitzen,  wo das Querholz aufgelegt werden soll. Das kürzere Holz quer auf das längere in die Kerbe legen und mit Draht festbinden. Schmücken des Kreuzes:  Palmzweige und immergrüne Zweige fächerartig aufeinanderlegen und senkrecht an das Holzkreuz binden. Dabei die Rose im Zentrum des Kreuzes anbringen, dort wo sich die Hölzer überschneiden. Die Enden der Zweige am Stamm des Kreuzes mit grünem Bastelband umwickeln.

 

Papierrose selber herstellen:

Von der Krepp-Papierrolle 12 cm abschneiden. Das Papier zu einem Streifen aufrollen und das Papier vorsichtig längs in der Mitte mit den Fingern beider Hände vorsichtig dehnen. Dann an der Längsseite mittig locker bündig abbiegen, so dass oben kein Knick entsteht, sondern eine luftige Ausbuchtung. In kleinen Falten anfangs fester, dann lockerer rundherum zur Rose formen. Unten mit einem Draht zusammenbinden oder mit einem Klebestreifen befestigen.

Weitere Anleitungen für Papierrosen auf der Internetplattform youtube.com.http://youtube.com

Hintergründe zum christlichen Brauchtum hinter den Palmsträußen und mehr praktische Anregungen dazu bietet die Bayerische Landfrauenvereinigung des KDFB e.V.  in ihrer Broschüre „Palmsträuße“. Digital kostenfrei erhältlich unter: info@landfrauenvereinigung.de

Osterkranz mit Blumen

Materialien: 

Rohling aus Weidenzweigen  

Blumendraht & Drahtzange

Eukalyptuszweige 

verschiedene Blumen wie Schleierkraut, Ranunkeln,  Rosenknospen, Palmkätzchen 

dekorative Ostereier 

Schere & Sekundenkleber

 

Anleitung: 

Frauenhände basteln Türkranz mit Blumen

Frühlingsgruß: ein selbstgebastelter Osterkranz

Zuerst die Eukalyptuszweige um den Rohling winden, dabei die jeweiligen Enden der Zweige zwischen die Holzzweige des Rohlings schieben. Damit die Eukalyptuszweige nicht verrutschen, werden sie an zwei bis drei Stellen mit dem Blumendraht festgeknotet. Nur nicht zu fest, damit die Zweige nicht knicken. Die Enden des Drahtes mit einer Schere oder Drahtzange kürzen. Nach demselben Prinzip den gesamten Kranz mit Zweigen nach Belieben schmücken. Im Anschluss die zarten Blumen, Blüten und Knospen vorsichtig in das verzweigte Grün stecken. Zuletzt die Ostereier mit einem Klecks Heißkleber auf dem Osterkranz befestigen.

 

Quelle: Blog odernichtoderdoch.de

Herzhafte Osterhasen mit Thymian und Feta

Zutaten für etwa 8 Stück: 

2 Eier 

170 ml Milch (3,5 % Fett) 

100 g Schafskäse (Feta) 

½ Würfel frische Hefe 

450 g Mehl 

1 TL getrockneter Thymian 

40 ml Olivenöl  

Mehl zum Arbeiten 

Salz 

Zubereitung: 

Osterhasen mit Thymian und Feta

Am Vortag ein Ei trennen, das Eigelb abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. 20 ml Milch abnehmen und ebenfalls im Kühlschrank aufbewahren. Den Feta auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die übrige Milch  

(150 ml) lauwarm erhitzen, und darin in einer Rührschüssel die Hefe auflösen. Dann Mehl, geraspelten Feta, Thymian, Öl, einen Teelöffel Salz, Eiweiß und das weitere Ei dazugeben, und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in etwa zehn Minuten homogen verkneten. Den Teig abgedeckt im Kühlschrank zehn bis zwölf Stunden, am besten über Nacht, gehen lassen. 

Am nächsten Tag ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Teigkugel in acht Portionen teilen, und jede Teigportion auf der leicht bemehlten Arbeits­fläche zu einem etwa 30 cm langen Teigstrang rollen. In der Mitte jedes Teigstrangs eine Schlaufe legen und die Enden umeinander verschlingen, sodass oben etwa drei Zentimeter übrig bleiben. Die Enden als Ohren nach außen ziehen. Die geformten Osterhasen nebeneinander auf das Blech setzen und abgedeckt noch etwa eine Stunde gehen lassen. Den Backofen rechtzeitig auf 180 Grad vorheizen.  

Das kühl gestellte Eigelb mit der übrigen Milch verquirlen. Die Hasen mit der Hälfte der Eigelbmilch bestreichen und im Ofen (Mitte) in etwa 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und noch heiß mit der restlichen Eigelbmilch bestreichen, anschließend vollständig abkühlen lassen.  

Aus: Alexander Dölle, Sarah Schocke: Zuckerfreie Rezepte für Kinder, Gräfe und Unzer, 2021, 19,99 Euro. 

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 160.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2022 | KDFB engagiert - Die Christliche Frau