Menü
Juni

So geht Frauensolidarität

Die KDFB-Kampagne "bewegen"

Wenn Frauen zusammenstehen, können sie (fast) alles bewegen. Trotzdem fällt es ihnen oft schwerer als Männern, untereinander solidarisch zu sein. Erfahren Sie, warum das so ist und wie kluge Frauen es ändern können.

Inhaltsverzeichnis

4

NACHRICHTEN

8

PORTRÄT

Claudia Deckelmann aus Inzell versucht, klimaneutral zu leben.

10

SO GEHT FRAUENSOLIDARITÄT

Die KDFB-Kampagne „bewegen!“ stellt 2019 das Thema Frauensolidarität in den Mittelpunkt. Ein Beitrag mit vielen Anregungen, sich solidarisch zu zeigen.

16

GUTER GOTT, BEGLEITE UNS

Gebet von Dorothee Sandherr-Klemp, der Geistlichen Beirätin des KDFB-Bundesverbandes

18

KULTUR

20

RICHTIG VERSICHERT

HausbesitzerInnen sollten sich künftig gegen Naturrisiken absichern. Und im Pauschalreiserecht gelten neue Regelungen.

23

KDFB-STIFTUNG

So können Sie einen Geldbetrag spenden und den KDFB unterstützen

23

IMPRESSUM

24

DAS GRÜNE BAND

Entdecken Sie ein ein­zigartiges Rückzugsgebiet für Tiere und Pflanzen.

30

KINDER IN BEWEGUNG BRINGEN

Eltern können die mo­torische Entwicklung der Kinder spielerisch fördern.

32

FRAUEN IM KIRCHENSTREIK

Auch im Frauenbund hat der Aufruf Münsteraner Frauen ein Echo gefunden. Unter dem Titel „Maria 2.0“ wurde eine Woche lang die Kirche bestreikt.

36

KDFB REGIONAL IN DEN DIÖZESEN

Das bewegt den Frauenbund in den Diözesanverbänden.

44

RÄTSEL UND BIBELRÄTSEL

46

TERMINE

Lernen Sie in einem Workshop Simbabwe kennen, das Land des Weltgebetstags 2020.

47

VORSCHAU, LESERBRIEFE

Weniger lesen
Weiterlesen
© 2022 | KDFB engagiert - Die Christliche Frau