Menü

InklusionsGuides beraten Firmen

Die Teilnehmenden des Kick-Offs der InklusionsGuides des Hildegardis-Vereins am 25. November in Bonn. Links unten im Bild: KDFB-Frau Birgit Mock, Geschäftsführerin des Hildegardis-Vereins

29.11.2022

Ein innovatives Frauenförderungs-Projekt des Hildegardis-Verein hat am 25. November in Bonn begonnen: InklusionsGuides, Studentinnen mit Behinderung, werden ein Jahr lang als Expertinnen in eigener Sache sechs Arbeitgeber*innen wie den SV Werder Bremen, die Polizei Bonn und Axel Springer National Media & Tech beraten. Das Ziel ist es, eine inklusive Arbeitskultur zu schaffen und jungen Frauen mit Behinderung in Kontakt mit der Arbeitswelt zu bringen. 2023 startet eine weitere Runde mit neuen InklusionsGuides und Unter-nehmen. Der Hildegardis-Verein, eine Organisation zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland, engagiert sich zusammen mit dem KDFB in den Spendenkampagne „Women4Youth“ (www.women4youth.de), die jungen Frauen in der Coronakrise hilft.

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 160.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen in Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ein.
© 2023 | KDFB engagiert - Die Christliche Frau