KDFB

Labyrinth mit Nebenwegen

Es fasziniert die Menschen seit langer Zeit: Das Labyrinth ist ursprünglich ein antiker Mythos. Es steht für ein Gangsystem, das durch zahlreiche Richtungsänderungen den Weg zum Zentrum verrätselt. Ihm widmet das Museum im Kulturspeicher in Würzburg noch bis 15. Juli 2018 die Ausstellung „Labyrinth konkret – mit Nebenwegen“. Zu sehen sind etwa 40 zwei- und einige dreidimensionale Arbeiten, die vor allem auf der „Sammlung Peter C. Ruppert – konkrete Kunst in Europa nach 1945“ basieren. Mehr

Autorin: Claudia Klement-Rückel
aus: KDFB Engagiert 7/2018