KDFB

KDFB-Aktion „Herz zeigen“ gewinnt Preis

Zu den Gewinnern des Aggiornamento-Preises des Deutschen Katholikentags zählt 2018 auch der KDFB. Der Diözesanverband Augsburg kam mit seinem Projekt „Herz zeigen“ auf den zweiten Platz und erhält 3 000 Euro.

Auf dem ersten Platz landete die Ferienaktion „KjG-Kinderstadt aus dem Erzbistum Köln, auf dem dritten Platz das Projekt "Altersarmut begegnen" des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Ibbenbüren.

Der Preis wird alle zwei Jahre vom Deutschen Katholikentag an Initiativen vergeben, die sich mit gesellschaftspolitischen Fragen beschäftigen. Das KDFB-Projekt "Herz zeigen" unterstützt Geflüchtete und Eh­renamtliche, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind. Es rufe aus christlichem Perspektive zu Herzlichkeit und Mitgefühl auf, lobte die Jury.

Die Preise werden während des Katholikentags in Münster vom Präsidenten des ZdK, Thomas Sternberg, bei einer Feierstunde verliehen. Der Katholikentag findet vom 9. bis 13. Mai 2018 statt.

aus: KDFB Engagiert 4/2018