KDFB

Equal Pay Day

Eine Expertinnenrunde versammelt der Frauenbund am 11. März im Bayerischen Sozialministerium in München. Von 18.30 Uhr bis etwa 21 Uhr lädt Sozialministerin Kerstin Schreyer ein, das Thema „WERTSache Arbeit – (Lohn-)Gerechtigkeit braucht gleiche Chancen!“ zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie sich Frauen 
in Kunst, Kultur und Gastronomie beruflich behaupten, zum Beispiel ob auch Spitzenköchinnen benachteiligt sind.
 

Impulse geben die Musikwissenschaftlerin Ulrike Keil und die Autorin Stephanie Bräuer. Zu Gast ist auch Slampoetin Teresa Reichl.

Die Veranstaltung findet im Vorfeld des Equal Pay Day statt. Er markiert jedes Jahr den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten. 2019 fällt er auf den 18. März. 

Wer die Diskussion der Expertinnen am 11. März verfolgen will, ist im Sozialministerium, Winzererstraße 9, München, willkommen. Anmeldungen sind bis 6. März möglich.
 
Aus: KDFB Engagiert 3/2019