KDFB

Augsburg: Jahresprogramm 2019

„Handlettering – Die Kunst der schönen Schrift“ - so der Titel eines der Angebote aus dem neuen Jahresprogramm des Diözesanverbandes Augsburg. Freuen Sie sich auf ein buntes Angebot an Veranstaltungen. Informationen zu den einzelnen Terminen auf www.frauenbund-augsburg.de

zum Diözesanseiten-PDF

Bamberg: Erfrischendes Nass

Als Ur-Symbol der Menschheit ist Wasser tief in unserem Unterbewusstsein verankert. Alleinerziehende Mütter sind herzlich eingeladen, sich dem Thema Wasser in einem Seminar zu widmen und sich dabei - nach Kneippschem Konzept - von der Kraft des Wassers beleben zu lassen. Termin: 12.-14.10.18

zum Diözesanseiten-PDF

Berlin: Religiöse Symbole

Das Tragen religiöser Kleidung wird oft diskutiert. Bei der „Langen Nacht der Religionen“ kommen jetzt Frauen und Männer zu Wort, die in der Öffentlichkeit religiöse Kleidungsstücke tragen. Ort/Zeit: Haus Helene Weber, Berlin, 08.09.18, 17:30 Uhr

zum Diözesanseiten-PDF

Eichstätt: Vortrag von Anselm Grün

Knapp 400 Interessierte waren in das Eichstätter Stadttheater geströmt, um Pater Anselm Grün zu lauschen. Der Benediktinerpater aus der Abtei Münsterschwarzach sprach über das mehr als 1600 Jahre alte Glaubensbekenntnis. Eingeladen zu dem Vortrag hatte der Diözesanverband Eichstätt.

zum Diözesanseiten-PDF

Freiburg: Radtour

Sportlich: Fast 200 Kilometer legten Frauen des Zweigvereins Gernsbach per Rad im Mai zurück. Auf ihrer Tour statteten sie verschiedenen anderen Zweigvereinen einen Besuch ab. Auf dem Programm standen auch eine Brauhausführung und der Besuch einer Einrichtung für pflegebedürftige Menschen, die nach besonderem Konzept arbeitet.

zum Diözesanseiten-PDF

Mainz: Fest in Worms

Am Rheinland-Pfalz-Tag in Worms beteiligten sich auch die Zweigvereine Worms, Abenheim und Herrnsheim mit einem Stand. Unter anderem sammelten die Frauenbund-Frauen erfolgreich Unterschriften für einen 3. Rentenpunkt für Mütter und informierten über den KDFB.

zum Diözesanseiten-PDF

München und Freising: Maximilianeum

Den bayerischen Landtag im Münchner Maximilianeum haben Frauen des Diözesanverbandes München und Freising im April besucht. Unter anderem standen die Teilnahme an einer Plenarsitzung und eine Diskussionsrunde zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ auf dem Programm.

zum Diözesanseiten-PDF

Passau: Bildungsreise

„Es ist beeindruckend, wie im Mühlviertel altes Wissen in den Bereichen Kräuter, Ölpressen, Weberei und Handwerkskunst weiterlebt“, so Reiseleiterin Tanja Kemper. 26 KDFB-Frauen hatten auf Einladung der Kommission „Glaubend handeln in der Einen Welt“ eine Bildungsfahrt ins österreichische Mühlviertel unternommen. Besonders gut gefiel den Frauen die „Mechanische Klangfabrik“ in Haslach mit mechanischen Instrumenten und Musikautomaten.

zum Diözesanseiten-PDF

Regensburg: Im Fernsehstudio

Wie die Sendung „Abendschau“ entsteht, erfuhren interessierte Frauen aus dem KDFB-Bezirk Bad Kötzting bei einem Besuch des Fernsehstudios München-Freimann. Die Besucherinnen konnten 2 Sendungen live mitverfolgen. Und Moderator Tom Meiler nahm sich Zeit für die Fragen der Gruppe.

zum Diözesanseiten-PDF

Rottenburg-Stuttgart: Frauengottesdienst

Gut 100 BesucherInnen hatten sich zu einem Frauengottesdienst des Zweigvereins Bad Mergentheim in der Marienkirche eingefunden. Das Motto des Gottesdienstes: „BeGEISTert – und wie?!“ Die geistliche Beirätin Birgit Bronner ermutigte die Teilnehmerinnen mit einer Meditation, sich selbst körperlich wahrzunehmen und den Heiligen Geist in sich zu spüren.

zum Diözesanseiten-PDF

Speyer: Faire Mode

Anregungen für einen nachhaltigen Lebensstil gibt es bei der Mitmachaktion „Trendsetter Weltretter“ im Bistum Speyer im September. Bei der „einfach anderen Modenschau“ (05.09.18, Anmeldung erforderlich) zeigen die Models - unter Ihnen auch Frauenbund-Frauen - individuelle Kleidungsstücke und solche, die sich für Teams eignen.

zum Diözesanseiten-PDF

Trier: Ausstellung

Die Ausstellung „Frauenarbeit hat viele Gesichter“ zeigt der KDFB-Diözesanverband Trier anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx. Zu sehen gibt es Dokumente weiblicher Arbeit von der Industrialisierung bis zur Gegenwart (Jesuitenkirche, ab 08.09.18).

zum Diözesanseiten-PDF

Würzburg: Wallfahrt

Unter dem Leitmotiv „Maria – Wegweiserin“ steht diesmal die Wallfahrt des Katholischen Frauenbundes Würzburg. Ziel ist in diesem Jahr der Gnadenort Maria Limbach bei Eltmann. Freuen Sie sich auf einen Tag in Gemeinschaft mit Gottesdienst, Gebeten und Gesang (06.09.18).

zum Diözesanseiten-PDF