KDFB

Augsburg: Abschied

13 Jahre lang hat sich Theresia Angrick im Bereich Verwaltung der Diözesangeschäftsstelle Augsburg engagiert. Nun warten neue Herausforderungen an anderer Stelle der Diözese auf sie. Alles Gute und Gottes Segen wünschen ihr Kolleginnen und  Vorstand.

zum Diözesanseiten-PDF

Bamberg: Kleiner Schubs

Manchmal tut ein Anstoß von außen gut, um innerlich gestärkt den Tag zu beginnen - besonders in Corona-Zeiten. Dafür hat der Zweigverein Herzogenaurach den „Spiri-Stupser“ erfunden. Mehr dazu im PDF.

zum Diözesanseiten-PDF

Berlin: Veranstaltungs-Kalender

Eine Vielfalt an Veranstaltungen bietet der KDFB Berlin in der 2. Jahreshälfte 2020. Unter dem Motto „Der lange Weg zur Frauenweihe“ steht zum Beispiel ein Gespräch zwischen der katholischen Theologin Jacqueline Straub und der evangelischen Pfarrerin Magdalena Möbius (Termin: 03.09.20, Anmeldung erforderlich).

zum Diözesanseiten-PDF

Eichstätt: Zeit bewusst nutzen

„Im Heute leben – trotz Gestern und Morgen“ – so lautet das Motto der Bezirkstage 2020 im KDFB Eichstätt. Die theologische Referentin Christa Horst gibt Tipps, wie sich Zeit sinnvoll nutzen lässt.

zum Diözesanseiten-PDF

Freiburg: Prägende Frauen

Henriette Fischer-Zach war 21 Jahre jung, als sie die Leitung eines Sägewerks in Gernsheim übernahm. Sie und andere prägende Frauen der Gernsbacher Geschichte stellte Regina Meier vom Arbeitskreis Stadtgeschichte bei einer Veranstaltung des KDFB Gernsheim vor.

zum Diözesanseiten-PDF

Köln: Kreistanz

Jede für sich zu Hause und doch gemeinsam tanzten die Frauen der Kreistanzgruppe des KDFB Köln ihre Tänze während der Corona-Pause. Zur Unterstützung hatte Kursleiterin Annabel Ruth 3 Tänze mit Musik und Erklärungen als Video aufgezeichnet.

zum Diözesanseiten-PDF

Mainz: Handarbeiten

Schmusedecken, Mundschutze und Püppchen haben die Mitgliedsfrauen des Zweigvereins Fürth genäht, gestrickt, gehäkelt. Die hübschen Kleinigkeiten haben auch sofort dankbare Abnehmer*innen gefunden – z. B. in der GRN-Klinik Weinheim.

zum Diözesanseiten-PDF

München-Freising: Grüne Oase

Zu einer Garten-Verschönerungs-Aktion verabredeten sich die Frauen des Zweigvereins Marzling per Whatsapp. Der Garten des Seniorenheims Zolling sollte auf Vordermann gebracht und in einen Sinnesgarten umgewandelt werden.

zum Diözesanseiten-PDF

Passau: Lesung

„Trotzdem! Wie ich versuche, katholisch zu bleiben“ - so der Titel des neuen Buchs der Politikwissenschaftlerin Christiane Florin. Auf Einladung des Diözesanverbandes Passau las sie Passagen daraus vor.

zum Diözesanseiten-PDF

Regensburg: Corona-Beobachtungen

„Viele Kundinnen und Kunden sind sehr zurückhaltend und schrecken regelrecht vor uns zurück. …“ - so die Beobachtung einer Marktleiterin und KDFB-Mitgliedsfrau an ihrem Arbeitsplatz. Lesen Sie mehr über die Folgen der Corona-Zeit im PDF auf Seite 40.

zum Diözesanseiten-PDF

Rottenburg-Stuttgart: Mitglieder-Gewinnung

Auch Frauen, die sich nicht unbedingt der Kirche zugehörig fühlen, sollen für den Frauenbund gewonnen werden. Dafür haben KDFB und Landfrauenvereinigung der Diözese Rottenburg-Stuttgart eine Arbeitshilfe entwickelt.

zum Diözesanseiten-PDF

Speyer: Digital diskutieren

Zur Aktionswoche „für mich. für dich. fürs Klima.“ (ab 27.09.) bietet der Diözesanverband Speyer digitale Erzählcafés an. Wer teilnehmen möchte, meldet sich an und erhält die Zugangsdaten per Mail.

zum Diözesanseiten-PDF

Trier: Mitgestalten

Mit bemalten Steinen, Blumen und Muscheln konnten große und kleine Besucher*innen die bunte Landschaft in der Kirche in Trier-Heiligkreuz mitgestalten. Der Liturgiekreis von kfd und KDFB freute sich über die rege Beteiligung.

zum Diözesanseiten-PDF

Würzburg: Frauenbildungstag

Rund um nachhaltiges Handeln dreht sich alles beim Frauenbildungstag des KDFB Würzburg im Oktober. In Workshops lernen die Besucher*innen unter anderem, wie sich Bienenwachstücher und Naturkosmetik selbst herstellen lassen. Bitte die aktuellen Hinweise auf der Homepage beachten.

zum Diözesanseiten-PDF