KDFB

Buchtipp: Das Echo dieser Tage

Flora wird mit 60 aus dem Beruf gedrängt, denn die Firma will sich ein jüngeres Image geben. Ein Buchtipp für Junge und nicht mehr ganz so Junge. 

Als geschiedene Frau mit erwachsenen Kindern lebt Flora allein in Islands Hauptstadt Reykjavik. Aus der Schockstarre holt sie das Angebot, ein altes Holzhaus in den Westfjorden zu renovieren. Als sie ankommt, ist alles tief verschneit, in den verstreut liegenden Häusern kann sie kaum noch andere Lichter ausmachen. Noch mehr Einsamkeit scheint auf sie zu warten. Aber im Dorfladen begegnet ihr die Organistin Petra, und es entwickelt sich schnell eine erste Freundschaft. Bald hilft Flora drei ausländischen Arbeiterinnen aus der Fischfabrik, besser isländisch zu sprechen, sodass sie in Petras Chor mitsingen können. Kristin Marja Baldursdottir erzählt in „Das Echo dieser Tage“, wie es Flora gelingt, langsam neue Lebensperspektiven zu entwickeln. 

S. Fischer Verlage/Krüger, 2018, 19.99 Euro.

Autorin: Anne Granda
aus: KDFB Engagiert – Die Christliche Frau 11/2018