KDFB

November 2020

Lösen Sie das aktuelle Bibelrätsel!

Freut euch und jubelt!

Jesus zog in ganz Galiläa umher, lehrte in den Synagogen und verkündete das Evangelium vom Reich Gottes. Er heilte im Volk alle Krankheiten und Leiden. Scharen von Menschen folgten ihm nach. Jesus sah die vielen Menschen und stieg auf einen Berg. Er und die Jünger setzten sich, und Jesus lehrte sie. Er erklärte ihnen, wem das Himmelreich gehört: den Armen, den Trauernden und den nach Gerechtigkeit Hungernden und Dürstenden. Auch die Barmherzigen und alle, die rein seien im Herzen und die Frieden stiften, zählte er auf. Er versprach ihnen Trost, sie sollten satt werden an all dem, was sie sich so sehnlich erhofften. Er nannte auch diejenigen selig, die verfolgt werden um der Gerechtigkeit willen. Und wenn Böses über Gute geredet wird um Jesu willen, dann sollten die davon Betroffenen sich freuen und jubeln. Denn er versprach ihnen großen Lohn im Himmel. Nach diesen Ausführungen zieht Jesus im Matthäusevangelium einen Vergleich. Er verweist die Zuhörer*- innen darauf, dass schon früher gerechte Menschen verfolgt worden sind.

Wer wurde gemäß Jesu ebenfalls verfolgt?

Einsendeschluss ist der 20. November 2020

Unter den richtigen Einsendungen wird das Buch Wie ein Gebet sei mein Leben von Andrea Schwarz aus dem Patmos-Verlag verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schicken Sie Ihre Antwort per E-Mail an:

Gewinnen Sie!

Unter den richtigen Einsendungen wird das Buch Wie ein Gebet sei mein Leben von Andrea Schwarz aus dem Patmos-Verlag verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.