KDFB

Juni 2019

Lösen Sie das aktuelle Bibelrätsel!

Jeder erhielt, so viel er nötig hatte

Die junge Gemeinde verharrte Tag für Tag einmütig im Tempel. So wird es in der Apostelgeschichte berichtet. In ihren Häusern brachen die Christen das Brot und hielten miteinander Mahl in Freude und Lauterkeit. Die Menge derer, die gläubig geworden waren, war ein Herz und eine Seele. Nichts von dem, was einer hatte, nannte er sein Eigen. Vielmehr hatten sie alles gemeinsam. Die Apostel legten mit großer Kraft Zeugnis von der Auferstehung Jesu ab. Auf der ganzen Gemeinde ruhte reiche Gnade, heißt es in dem Bericht. Unter ihnen gab es keinen, der Not litt. Diejenigen, die Grundstücke oder Häuser besaßen, verkauften ihren Besitz, brachten den Erlös und legten ihn den Aposteln zu Füßen. Davon wurde jedem so viel zugeteilt, wie er nötig hatte. Auch Josef, ein Levit, verkaufte einen Acker, der ihm gehörte, brachte das Geld und legte es den Aposteln zu Füßen. Josef stammte aus Zypern. Die Apostel nannten ihn Barnabas.

Was bedeutet der Name Barnabas laut Bibeltext übersetzt?

Einsendeschluss ist der 20. Juni 2019

Unter den richtigen Einsendungen wird das Buch Farben des Himmels. Kirchenfenster – Ein meditatives Ausmalbuch mit inspirierenden Texten aus dem St-Benno-Verlag verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schicken Sie Ihre Antwort per E-Mail an:

Foto: Weileder-Wurm

Gewinnen Sie!

Unter den richtigen Einsendungen wird das Buch Farben des Himmels. Kirchenfenster – Ein meditatives Ausmalbuch mit inspirierenden Texten aus dem St-Benno-Verlag verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.