KDFB

So können Sie helfen

Mit seiner Spendenaktion 2018 will der Frauenbund Missbrauchsopfern in Albanien helfen. Foto: una.knipsolina/photocase.de

Gemeinsam mit Renovabis, dem Osteuropa-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland, ruft der KDFB in einer Spendenaktion seine Mitglieder auf, die Hilfsorganisation „Different and Equal“ in Albanien zu unterstützen.

Spendenkonto:

  • Katholischer Deutscher Frauenbund 
  • Liga Bank Regensburg,
  • IBAN: DE97 7509 0300 0202 2085 55,
  • BIC: GENODEF1M05,
  • Stichwort: ALBANIEN.

Bis zu einem Betrag von 200 Euro reicht eine Kopie des Bankauszuges für den Spendennachweis beim Finanzamt aus. Dafür ist es zwingend notwendig, bei der Überweisung im Betreff das Wort „Spende“ zu vermerken. Spendenbescheinigungen werden ab einem Betrag von mehr als 200 Euro automatisch ausgestellt, ansonsten erfolgt eine Spendenbescheinigung auf gesonderte Nachfrage.

Die Spenden kommen Mädchen und Frauen zugute, die Opfer von Menschenhandel, sexuellem Missbrauch und häuslicher Gewalt geworden sind. „Different and Equal“ bietet Trauma-Beratung, psychosoziale Unterstützung und Gesundheitsförderung an. Die Organisation betreibt Schutzwohnungen, um die Opfer wieder in die albanische Gesellschaft zu integrieren. Die Wiedereingliederung und Heilung der seelischen Verwundungen ist jedoch langwierig und bedarf dringender Unterstützung. Seit zehn Jahren sieht Renovabis „Different and Equal“ als besonders förderungs- und unterstützungswürdig an.

Renovabis feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen: Seit 1993 sind rund 22.960 Projekte in 29 Ländern in Mittel-, Ost- und Südosteuropa unterstützt worden. 

Autorin: Karin Schott
aus: KDFB Engagiert – Die Christliche Frau 10/2018

In Verbindung stehende Artikel: