KDFB

Liebe Leserinnen und Leser,

stellen Sie sich auch manchmal die Frage: Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Die Kinder sind aus dem Haus, bis zum Ruhestand sind es auf einmal weniger Jahre, als frau bereits gearbeitet hat. Im Alter zwischen 50 und 60 stehen wir vor vielen Umbrüchen, auch Neuanfängen. Das sechste Lebensjahrzehnt ist eine oft turbulente Zeit zwischen Jugend und Alter, Verantwortung und neuer Freiheit: ein spannendes Alter, das aber selten im Fokus steht. Dabei steigt bei den meisten Frauen in diesen Jahren die Lebenszufriedenheit. Viele Frauen feiern ihren 60. Geburtstag ausgelassener als ihren 30. Jahrestag. Sie sind bei sich angekommen. Grund genug für uns, uns einmal näher mit diesem spannenden Lebensabschnitt zu befassen.

Einen Geburtstag gibt es auch an anderer Stelle zu feiern: Donum Vitae wird zwanzig. Der Frauenbund stand von Anbeginn an fest an der Seite dieses Vereins und an der Seite der Frauen, die auf eine gute und vertrauensvolle Beratung angewiesen sind. Gerade in schwierigen Lebenssituationen dürfen Frauen nicht alleingelassen werden: Das ist das Herzstück von Donum Vitae. Wir wünschen von ganzem Herzen alles Gute zum Geburtstag und sagen DANKE für die wertvolle Arbeit in den vergangenen zwanzig Jahren. 

Beratung und Aufklärung sind nicht nur in herausfordernden Lebensphasen wichtig, sondern auch im Alltag. Hier will der Grüne Knopf als Gütesiegel für fair produzierte Kleidung künftig seinen Teil beitragen. Im Interview erklärt Bundesminister Gerd Müller den Hintergrund.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in einen bewegten Herbst!

Herzlichst,

Ihre

Emilia Müller
Vizepräsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes und Landesvorsitzende des KDFB Bayern

 

Emilia Müller

Vizepräsidentin des Katholischen Deutschen Frauenbundes und Landesvorsitzende des KDFB Bayern