Inhaltsverzeichnis

Die Diözesanseiten der Juniausgabe von KDFB Engagiert - Die Christliche Frau

Sie sind älter als 70 Jahre, nicht mehr so mobil und möchten die Möglichkeiten des Internets für sich entdecken? Dann fragen Sie beim Diözesanverband Augsburg nach einer Social-Media-Begleiterin. Voraussetzung: ein eigenes Smartphone, Laptop oder Notebook

mehr

Eine stolze Summe: 1500 Euro kamen beim Weiberfasching der Oberen Pfarre in Bamberg zusammen. Das Geld ging als Spende an das Bamberger Frauenhaus.

mehr

Die Organisation „ArbeiterKind.de“ will den Anteil von Nicht-Akademiker-Kindern an den Hochschulen erhöhen. Katja Urbatsch, Gründerin und Geschäftsführerin der Organisation, stellt das Konzept im Rahmen der KDFB-Reihe „FrauenOrte“ vor. Termin: 22.06.17, Sophienstraße 21, Berlin-Mitte

mehr

Jahrelang haben sie sich in Führungspositionen für den Frauenbund Eichstätt engagiert - nun trafen sich 35 Ehemalige zu einem „Erlebnistag“ in Freystadt. Besichtigt haben die Frauen unter anderem die Wallfahrtskirche und das Franziskanerkloster.

mehr

Mirjam ist eine der drei Führungsgestalten aus der zentralen Befreiungsgeschichte des Volkes Israel. Bei den „Oasentagen“ im Kloster Lichtenthal führte die geistliche Beirätin Carmen Schönemann durch das Leben der beeindruckenden Prophetin.

mehr

500 Euro spendete der Zweigverein St. Georg Hildesheim-Itzum an die Palliativstation des St.-Bernward-Krankenhauses in Hildesheim. Das Geld war unter anderem bei der Kollekte zum Dankgottesdienst anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Zweigvereins gesammelt worden. Nun sollen Patientenzimmer und Aufenthaltsräume der Palliativstation damit verschönert werden.

mehr

Seinen 96. Geburtstag hat der Zweigverein Wuppertal gefeiert. Als Festrednerin nahm Schwester Lea Ackermann, Gründerin der Frauenhilfsorganisation Solwodi, an der Feier teil.

mehr

„Ich bin die, die ich bin“ - so lautet das Motto des Seminars am 23.06.17 im ASE-Institut in München. Das Seminar bildet den Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe mit dem Titel „In der Balance liegt die Chance“. Anmeldung bis 09.06.

mehr

Von einer Reise durch Indien berichtete Vorstandsmitglied Gabi Hönisch bei der KDFB-Regionaltagung Münsterland. Reiseleiter war Pater Francis Kaviyil von der Missionszentrale der Franziskaner in Bad Godesberg. Unter anderem besuchte die Gruppe das „Children Village Nesavaram“ in Chennai, in dem Straßenkinder eine Ausbildung erhalten.

mehr

Körperhaltung, Gestik, Blickkontakt - diese Faktoren bestimmen einen Großteil unserer Wirkung auf andere Menschen. Beim KDFB-Seminar „Nie mehr sprachlos“ ging es daher zunächst um eine standfeste Körperhaltung und den bewussten Einsatz der Stimme.

mehr

Über 160 Eltern-Kind-Gruppen treffen sich jede Woche im Bistum Regensburg; die gemeinsame Trägerschaft liegt bei Katholischer Erwachsenenbildung und KDFB. Lesen Sie, was Eltern besonders an den Eltern-Kind-Gruppen schätzen.

mehr

Fleißige Hände am Werk: 150 bunte Eier haben Kinder aus dem Kindergarten St. Theresia in Dalkingen für den traditionellen Osterbrunnen in der Dorfmitte bemalt. Der Brunnenschmuck wird von den Mitgliedsfrauen des Zweigvereins Dalking gebunden und dekoriert.

mehr

Vielfältig war das Angebot beim Frauenbegegnungstag 2017 des Diözesanverbandes Speyer. Das Motto: „Jubel und Widerstand“. Die Teilnehmerinnen konnten beispielsweise das Magnifikat mit Elementen der Theaterarbeit neu betrachten oder sich den Frauen der Reformation mit kreativen Übungen nähern.

mehr

„Die Zeit ist reif, längst überreif“, so Maria Hollering-Hamers in ihrem Vortrag zum Fest der Heiligen Katharina von Siena am 29.04.17 in Hergolshausen. In ihrem Vortrag plädierte die Frauenbundfrau leidenschaftlich für das Diakonat der Frau in der katholischen Kirche.

mehr

Mehr aus dieser Ausgabe